Bundesbesoldungsgesetz: § .1 Anwendungsbereich

Buch "Wissenswertes für Beamte nur 7,50 Euro"
Beamtenrecht von A bis Z: Beihilfe, Besoldung, Beamtenversorgung. Das Besoldungsrecht in Bund und Ländern - mit den Besoldungstabellen - sowie der sonstigen Bezahlung von Beamten und Beamtenanwärtern. Für 7,50 Euro senden wir das beliebte Taschenbuch an Ihre Postanschrift (im ABO 5,00 Euro) >>>zur Bestellung

.

Zur Übersicht des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG)

.

§ 1 Anwendungsbereich.

(1) Dieses Gesetz regelt die Besoldung der
1. Beamten des Bundes; ausgenommen sind Ehrenbeamte,
2. Richter des Bundes; ausgenommen sind ehrenamtliche Richter,
3. Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit.

(2) Zur Besoldung gehören folgende Dienstbezüge:
1. Grundgehalt,
2. Leistungsbezüge für Professoren sowie hauptberufliche Leiter von Hochschulen und Mitglieder von Leitungsgremien an Hochschulen,
3. Familienzuschlag,
4. Zulagen,
5. Vergütungen,
6. Auslandsbesoldung.

(3) Zur Besoldung gehören ferner folgende sonstige Bezüge:
1. Anwärterbezüge,
2. vermögenswirksame Leistungen.

(4) Dieses Gesetz gilt nicht für die öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaften und ihre Verbände.



Eine aktuelle Fassung des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) finden Sie unter www.gesetze-im-internet.de


OnlineService "Beamte/Öffentlicher Dienst": Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehrere Bücher zum Beamtenrecht lesen oder ausdrucken. Daneben bieten wir weitere wichtige Dokumente zur Besoldung, Beihilfe und Beamtenversorgung. Wir recherchieren für Sie spezielle und geprüfte Links, z.B. Nebenjob, Musterformular für den Teilzeitantrag, Antrag auf Beihilfeabschlag >>>zur Anmeldung

Praxis-Seminar: Beamtenversorgung leicht gemacht - Seminare für Behördenmitarbeiter/innen und Personalräte 


 

mehr zu: BBesG
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldungsgesetz.de © 2018